Thomas Teichmann

"Unsere Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern weit übertroffen."

Ignition, Teilnahme 2018

Interview mit Thomas Teichmann, Co-Founder von Scalue

logo scalue

www.scalue.de

1. Wie empfandet ihr den Bewerbungs- und Auswahlprozess des Accelerators?

Den Pitch und das darauffolgende Meeting haben wir als sehr angenehm empfunden. Es kam sofort zu konstruktiven Gesprächen, die sich nun zu einer hervorragenden Partnerschaft mit dem digihub entwickelt haben.

2. Welche Erwartungen hattet ihr an das Programm und wurden sie erfüllt?

Unsere Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern weit übertroffen. Wir konnten in 3 Monaten unseren MVP programmieren und einige Kooperationspartner innerhalb des digihub-Netzwerks für uns gewinnen. Aus den zahlreichen Events rund um das Ignition-Programm haben sich zudem viele Leads herauskristallisiert. Wir konnten mit unserer SCALUE Einkaufscontrolling-Plattform die Aufmerksamkeit namhafter mittelständischer Unternehmen und Konzerne auf uns lenken. Scheinbar haben wir mit unserer Lösung einen Nerv getroffen, was natürlich umso erfreulicher für uns ist.

3. Was war das Beste, was ihr aus dem Programm mitnehmen konntet?

Wir haben den Leitspruch – „Zünde deine Idee“ – fest in unserer Mentalität verankert und konnten so eine extreme Umsetzungsgeschwindigkeit mitnehmen.

Auch das Grundkonzept – „Build-Measure-Learn“ – hat uns sehr geholfen, wichtige Themen deutlich schneller und effizienter auf ein hohes Level zu bringen. Der Faktor Mensch hat uns allerdings am meisten überzeugt. Durch den Austausch mit vielen anderen Startups, Coaches und Mentoren hat sich ein Netzwerk gebildet, dass sich gegenseitig unterstützt und täglich nach vorne pusht.

4. Für wen eignet sich das Programm?

Das Ignition-Programm können wir jedem empfehlen, der aus seiner digitalen Idee ein echtes Business machen möchte. Ob man wie in unserem Fall aus einer EXCEL-Skizze eine hochskalierbare SaaS-Plattform baut oder doch lieber den digitalen Flaschenöffner an den Markt bringt, spielt dabei keine Rolle. Wer Interesse an diesem Programm hat und sich angesprochen fühlt, ist herzlich eingeladen, mal bei uns vorbeizuschauen. Wie die Kollegen aus Schweden sagen würden: „Entdecke die Möglichkeiten!“

5. Würdest du das Programm weiterempfehlen?

Ja, definitiv. Der Accelerator hat uns deutlich nach vorne gebracht und wir empfehlen dieses Format daher gerne weiter.